30. Jugendgerichtstag 2017

Der 30. Deutsche Jugendgerichtstag fand 2017 -im Jahr des hundertjährigen Verbandsjubiläums- unter dem Titel "Herein-, Heraus-, Heran- -Junge Menschen wachsen lassen" am Gründungsort der DVJJ in Berlin statt.

Der Deutsche Jugendgerichtstag ist die zentrale Tagung für alle Berufsgruppen, die am Jugendstrafverfahren mitwirken, mit straffällig gewordenen jungen Menschen arbeiten oder sich wissenschaftlich mit Fragen der Jugendkriminalität und der Jugendstrafrechtspflege befassen. Die Veranstaltung bietet Gelegenheit, sich über grundlegende und aktuelle Themen zu informieren und zu diskutieren, neue ebenso wie bewährte Projekte und Initiativen kennen zu lernen und sich zum intensiven Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aller Institutionen der Jugendkriminalrechtspflege zusammen zu finden.

In diesem Jahr fand die Veranstaltung an der Freien Universität Berlin statt, mehr als 850 Teilnehmende kamen hier vom 14.-17. September zusammen. Zahlreiche Arbeitskreise und Vorträge in Foren wurden sowohl zu berufsgruppenübergreifenden, als auch zu berufsgruppenspezifischen Themen angeboten, das Tagungsprogramm kann hier heruntergeladen werden. 
Hier finden Sie die Pressemitteilung zum Abschluss des Jugendgerichtstages.

Hier finden Sie einige Impressionen vom 30. Deutschen Jugendgerichtstag:

     

     
       

               

 

Letzte Änderung dieser Seite: 
20.09.2017

30. JGT 2017

30. JGT Bild

Förderer

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend