Über die DVJJ

Die DVJJ ist in allen Bundesländern durch regionale Gruppierungen vertreten, in den meisten Bundesländern durch eine Landesgruppe. In Bayern und Nordrhein-Westfalen gibt es anstelle einer Landesgruppe je zwei Regionalgruppen. Für Schleswig-Holstein und Hamburg besteht die gemeinsame Regionalgruppe Nord. Die regionalen Gruppen organisieren sich in Form eines nicht rechtsfähigen Vereins. Satzung und Tätigkeit der regionalen Gruppen müssen den Grundsätzen der Satzung des Bundesverbandes und den Beschlüssen der Vereinigung entsprechen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die regionalen Gruppierungen der DVJJ.

Die größten Berufsgruppen innerhalb des Verbandes sind in vier Bundesarbeitsgemeinschaften organisiert:

Darüber hinaus gibt es zwei kooperierende Arbeitsgemeinschaften: Die Arbeitsgemeinschaft der Arrestleiter und -bediensteten und die Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Jugendstrafanstalten und der Besonderen Vollstreckungsleiter.

Hier finden Sie eine Übersicht zu den jeweiligen AnsprechpartnerInnen.


 

 

 

Letzte Änderung dieser Seite: 
10.01.2018

Förderer

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend