Geteiltes Leid, doppelte Freude? Kooperation von Sozialarbeit und Polizei

21. Juli 2015

Polizei & Sozialarbeit XX
vom 24.06. bis 26.06.2015 in Frankfurt am Main


Mittwoch, 24.06.2015


14:00 Begrüßung und Einführung in die Tagung
Konstanze Fritsch, Diplom-Pädagogin, Diplom-Kriminologin, Clearingstelle – Netzwerke zur
Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz der Stiftung SPI, Berlin
Werner Gloss, Ermittlungsbeamter, Zirndorf, Sprecher der BAG Polizei in der DVJJ

14:30 Auftrag, Rolle, Haltung der Fachkräfte der Polizei in der Kooperation mit der Sozialen Arbeit
Prof. Dr. Michael Jasch, Polizeiakademie Niedersachsen
Präsentation Prof. Dr. Jasch

16:00 Auftrag, Rolle, Haltung der Fachkräfte der Sozialarbeit in der Kooperation mit der Polizei
Jürgen Kußerow, Jugendhilfe im Strafverfahren der Stadt Waltrop

17:00 Datenschutz in der Kooperation von Polizei und Jugendhilfe
Prof. Dr. Klaus Riekenbrauk, Fachhochschule Düsseldorf
Präsentation Prof. Dr. Riekenbrauk

 

Donnerstag, 25.06.2015

→ Fokus: Strafunmündige

09:00 Prävalenz und Entwicklung von Kinderdelinquenz
Prof. Dr. Andreas Beelmann, Universität Jena

09:45 Initiative „Kurve kriegen“: Befunde zur Ziel-erreichung, Wirksamkeit und Effizienz
Prof. Dr. Thomas Bliesener, Universität Kiel

→ Fokus: Mehrfach- und Intensivtäter

11:00 Kontinuität und Abbruch – Verlauf und Hintergründe intensiver Täterschaft
Prof. Dr. Klaus Boers, Universität Münster

11:45 Haus des Jugendrechts: Erfahrungen eines Kooperationsmodells mit Blick auf Mehrfach- und Intensivtäter
Petra Bopp, Polizeipräsidium Wiesbaden / Haus des Jugendrechts Wiesbaden

→ Fokus: Jugenddelinquenz und Alkohol

14:00 Prävalenz, Hintergründe, Zusammenhänge und Kooperationsmöglichkeiten von Jugendhilfe und Polizei
Jacqueline Hebbel, Impuls-Projekt, Caritas Berlin | Iris Scheuberth, Halt-Projekt, Stiftung SPI, Berlin
Präsentation Hebbel und Scheuberth

15:30 Open World Café
Dokumentation

 

Freitag, 26.06.2015

10:30 Von der Eiszeit zum Klimawandel. Das Verhältnis von Polizei und Sozialarbeit in der Entwicklung
Werner Kunath, Hamburg

11:30 Netzwerke(n): Bedingungen gelingender Kooperation
Dr. Florian Straus, Institut für Praxisforschung und Projektberatung München
Präsentation Dr. Straus

12:30 Zusammenfassung und Verabschiedung
Konstanze Fritsch | Werner Gloss

Letzte Änderung dieser Seite: 
21. Juli 2015

+++ Veranstaltungskalender 2019 +++

Ab sofort sind Anmeldungen für die Fort- und Weiterbildungen der DVJJ in 2019 möglich. Den Veranstaltungskalender finden Sie hier.

+++ Veranstaltungskalender +++

Förderer

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend