Stellenausschreibung: Geschäftsführer*in/wissenschaftliche Leitung

Stellenausschreibung / 27. Juni 2024

Die Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ) sucht baldmöglichst eine*n

Geschäftsführer*in/wissenschaftliche Leitung (Jurist*in oder Sozialwissenschaftler*in oder vergleichbarer fachlich einschlägiger wissenschaftlicher Abschluss) in Vollzeit

Die Aufgaben umfassen u. a. die Organisation und Verwaltung des Verbandes, die Organisation und Betreuung von Fortbildungsveranstaltungen und Gremiensitzungen, die Betreuung, Schriftleitung und Redaktion der DVJJ-eigenen Fachzeitschrift ZJJ sowie weiterer Publikationen, die Erarbeitung von wissenschaftlichen Beiträgen zu Fragen des Jugendstrafrechts, der Jugendkriminologie und der Jugendhilfe, bspw. durch die Mitwirkung an der Erstellung von Fachgutachten und kriminalpolitischen Stellungnahmen. Erforderlich sind daher vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Jugendstrafrecht und/oder Jugendhilferecht, eine Promotion ist von Vorteil.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die der interdisziplinären Struktur der DVJJ gerecht werden kann und über Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsfähigkeit sowie ausgeprägtes Interesse an kriminal- und jugendpolitischen Fragestellungen verfügt. Erforderlich ist die Bereitschaft, in einem kleinen Team von Hauptamtlichen in der Struktur eines gemeinnützigen Vereins vielfältige Herausforderungen flexibel aufzugreifen und administrative wie fachlich-inhaltliche Aufgaben auszubalancieren. Erfahrungen in Personalführung sind von Vorteil.

Wir bieten eine abwechslungsreiche, sinnstiftende Tätigkeit an der Schnittstelle von Wissenschaft, Praxis und Politik in einem lebendigen Fachverband.

Dienstort ist Hannover, mobiles Arbeiten ist nach Absprache in geringem Umfang möglich. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis zu TVöD EG 14.

Wir schätzen die Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen steht Ihnen die Vorsitzende der DVJJ, Prof. Dr. Theresia Höynck (hoeynck@dvjj.de), gern zur Verfügung. Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 10. August 2024 ausschließlich per Mail (nur eine pdf-Datei) an Prof. Dr. Theresia Höynck (hoeynck@dvjj.de).

Hier finden Sie die PDF-Version der Stellenausschreibung.