Einträge von DVJJ

Kostenfreie Online-Veranstaltung | Präventionsprojekte und ambulante sozialpädagogische Angebote in Berlin

Berlin verfügt über ein breites Angebot ambulanter sozialpädagogischer Leistungen nach dem Jugendgerichtsgesetz (JGG), um den Jugendgerichten sowie den Jugendhilfen im Strafverfahren, zu ermöglichen Auflagen und Weisungen erzieherisch zu gestalten. Die Landschaft der ambulanten sozialpädagogischen Angebote ändert sich stetig, abhängig von gesellschaftlichen Anforderungen.

Neues Online-Seminar: „Ich packe – auch online – meinen Methodenkoffer und nehme mit…“

Die Coronakrise hat uns vor neue Herausforderungen in der Arbeit mit straffällig gewordenen jungen Menschen gestellt. Pädagogisch begleitete Arbeitsstunden, Soziale Trainingskurse, Anti-Gewalt- oder Anti-Aggressivitäts-Trainings® uvm. können nicht wie gewohnt durchgeführt werden, weswegen wir auf alternative Handlungsweisen ausweichen müssen. Dieses zweitägige Online-Seminar soll den Teilnehmenden Ideen, Anregungen und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir auch in Zeiten von Corona mit unseren Jugendlichen arbeiten können.

Start der neuen Bewerbungsphase 2021 | Masterprogramm „Kriminologie, Kriminalistik und Polizeiwissenschaft“ der Ruhr-Universität Bochum

Am 15.04.2021 startete wieder das Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang „Kriminologie, Kriminalistik und Polizeiwissenschaft“ an der Ruhr-Universität Bochum. Interessierte haben bis zum 30. Juni 2021 die Möglichkeit, sich online um einen Studienplatz für den mittlerweile 18. Studienjahrgang zu bewerben.

Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder

Mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen und der AfD hat der Bundestag am Donnerstag, 25. März 2021, den Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder (19/23707) bei Enthaltung der übrigen drei Oppositionsfraktionen beschlossen.

Ausgabe 1/2021 der ZJJ ist erschienen!

Als besonderen Service stellen wir pro ZJJ-Ausgabe einen ausgesuchten Beitrag zum kostenlosen Download zur Verfügung. Diesen Beitrag finden Sie – ebenso wie das Inhaltsverzeichnis und Informationen zur thematischen Ausrichtung aller Beiträge im Heft – in diesem Blog.

Online-Veranstaltungen der Landesgruppe Berlin

Aufgrund der derzeitigen Situation können wir schon seit längerem keine Präsenzveranstaltungen durchführen. Im Januar startete deshalb die neue Online-Reihe der Landesgruppe Berlin. Wir werden monatlich verschiedene Themen anbieten. Diese sollen maximal 90 Minuten dauern und Gelegenheit für kurze Inputs, Nachfragen und Diskussionen bieten. Themenwünsche können Sie gern an uns senden.