Nachrichten und Aktuelles

Letzte Änderung dieser Seite: 
06.05.2019

24. Deutscher Präventionstag in Berlin - 20. bis 21. Mai 2019

6. Mai 2019

Die DVJJ e.V. ist eine von 180 Institutionen die, die ihre Arbeit in der Convetion Hall I des Estrel Hotels Berlin präsentieren wird.

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Jugendstrafverfahren

4. Dezember 2018

Der Vorstand der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V., sowie die Bundesarbeitsgemeinschaft der Jugendhilfe im Strafverfahren in der DVJJ und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Polizei in der DVJJ, haben eine Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Jugendstrafverfahren sowie zu den das Jugendstrafverfahren betreffende Teilen des Entwurfs eines Gesetzes zur Neuregelung des Rechts der notwendigen Verteidigung veröffentlicht.

Referentenentwurf für ein Gesetz zur Neuregeleung der notwendigen Verteidigung

13. November 2018

Das BMJV einen einen Referentenentwurf für ein Gesetz zur Neuregelung der notwendigen Verteidigung veröffentlicht. Diesen können Sie hier einsehen.

ZJJ: Ab 2019 mit Peer Review-Verfahren und zudem digital erhältlich

13. November 2018

Ab dem kommenden Jahr gibt es zwei wichtige Neuerungen bei der ZJJ: Zum einen werden wir für die Fachbeiträge ein so genanntes Peer Review – Verfahren einführen, d.h., dass ab Heft 1/2019 alle eingehenden Beiträge vor der Veröffentlichung von zwei unabhängigen Gutachtern nach einem vorgegebenen Schema geprüft und bewertet werden. Dieses Vorgehen ist bei vielen Fachzeitschriften mittlerweile Standard und insbesondere für junge WissenschaftlerInnen ein wichtiges Kriterium bei der Frage, wo sie ihre Beiträge publizieren.
Zum anderen wird die ZJJ künftig auch digital zur Verfügung gestellt – Mitglieder und AbonnentInnen können dann nicht nur das aktuelle Heft online lesen, sondern erhalten auch Zugriff auf sämtliche verfügbaren früheren Hefte und Beiträge. Über den genauen Zugangsweg und die nötigen Zugangsdaten werden wir gesondert informieren.

Seiten

Förderer

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend