Frei sprechen & souverän auftreten als Jugendhilfe im Strafverfahren – Nürnberg

15. bis 17. November 2021

Datum der Veranstaltung:
15. bis 17. November 2021

Veranstaltungsort:
Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg

Anmeldeschluss:
06/10/2021

Teilnahmegebühr:
EUR 410,- inkl. Unterbringung im Einzelzimmer und Verpflegung (EUR 380,- für DVJJ-Mitglieder)

Veranstaltungsnummer:
V 21/11

Sie begleiten Jugendliche und junge Erwachsene während eines strafrechtlichen Verfahrens. Es ist Ihr Anliegen, für die Jugendlichen eine pädagogisch sinnvolle Ahndung zu erwirken.

Die Rollen im Strafverfahren sind klar verteilt: Staatsanwälte klagen an und Richter sprechen Ahndungen aus. Aber Pädagogen haben den Auftrag, lebensgeschichtliche Motive zu verstehen, ohne damit die Tat zu entschuldigen, sondern den erzieherischen Bedarf zu erkennen.

Fest steht, Pädagogen und Juristen sprechen im Verfahren unterschiedliche Sprachen. Hinzu kommt ein Statusgefälle: Juristen schreiben sich selbst auch gerne mal einen hohen Rang zu. Und obwohl es im Gesetz so nicht steht: Es gibt immer wieder Richter und Staatsanwälte, die die pädagogische Position als nachrangig ansehen.

Ziel des Trainings ist es, in dieser Situation souverän aufzutreten und frei zu sprechen. Sie erweitern Ihre kommunikativen Fähigkeiten für eine gelungene Präsentation. Das Lampenfieber schrumpft. Sie gewinnen Sicherheit und präsentieren freier und lockerer.

Inhalt: Um im Verfahren souverän und überzeugend zu präsentieren, trainieren Sie: Ansprechhaltung, Präsenz, Sprechweise, Körpersprache, Stimmvolumen, Auftritt und Wirkung.
Mein Fokus liegt auf Ihren Stärken, die wir betonen werden. Ich gehe auf Ihre speziellen Wünsche ein, mein Training richtet sich nach Ihrem Bedarf.

Methoden:

  • Sehr viele praktische Übungen & Präsentationen.
  • Kurze Impulsreferate und nachhaltige Reflexionen.
  • Exaktes und immer wertschätzendes und aufbauendes Feedback.
  • Starke Erlebnisorientierung für erkenntnisreiche Lern-Effekte.
  • Spaß und Humor: Wer Spaß hat, lernt gerne, leicht und schnell.

Seminarleitung: Ursula Nisser, Theaterpädagogin (BuT), Dipl. Sozialpädagogin, Trainerin & Coach

Termin: 15.11., 13 Uhr bis 17.11.2021, 13 Uhr

Teilnahmegebühr: EUR 410,- inkl. Unterbringung im Einzelzimmer und Verpflegung (EUR 380,- für DVJJ-Mitglieder)

Anmeldeschluss: 06.10.2021

Veranstaltungs-Nr.: V 21/13

Organisatorisches:
Sie sind herzlich eingeladen sich ab 12:00 Uhr anzumelden und den Begrüßungskaffee einzunehmen. Das Seminar beginnt um 13:00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist während der gesamten Tagung gesorgt.

Den Tagungsort erreichen Sie in 8 Minuten fußläufig vom Bahnhof Nürnberg.
Nähere Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Ihre Teilnahmebescheinigung erhalten Sie, zeitnah nach der Tagung, auf dem Postweg.