8. Praxistagung Jugendstrafvollzug | Online

22. bis 23. September 2022

Datum der Veranstaltung:
22. bis 23. September 2022

Veranstaltungsort:
Online

Anmeldeschluss:
12/09/2022

Teilnahmegebühr:
115 Euro für Nicht-Mitglieder | 85 Euro für DVJJ-Mitglieder

Veranstaltungsnummer:
V 22/13

In regelmäßigen Abständen veranstaltet die Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ) die Praxistagung Jugendstrafvollzug. Die letzte Praxistagung fand im November 2018 in Berlin statt (https://www.dvjj.de/veranstaltung/7-praktikertagung-jugendstrafvollzug-voneinander-lernen-jugendstrafvollzug-an-der-schnittstelle-der-disziplinen/). Die nunmehr 8. Praxistagung Jugendstrafvollzug findet in Kooperation mit Sarah E. Fehrmann (JVA Heinsberg), Dr.‘in Anne Kaplan (TU Dortmund) und Annika Krause (Universität Oldenburg) statt.

Die Tagung wird vom 22. bis 23. September 2022 stattfinden. Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie wird die Veranstaltung online über die Plattform ZOOM angeboten.

Die Praxistagungen Jugendstrafvollzug haben das Ziel, engagierte Praktikerinnen und Praktiker aus dem Jugendstrafvollzug zusammenzuführen, Anregungen und Diskussionen zu den Chancen und Möglichkeiten, auch innovativen Wegen der Förderung junger Menschen im Jugendstrafvollzug zu vermitteln und die Idee einer pädagogischen Entwicklungsförderung als Vollzugsziel zu festigen.

Neben Fachvorträgen zu vollzugsspezifischen Themen bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, sich nicht nur im Plenum, sondern auch in kleinen Gruppen auszutauschen und so neue Erfahrungen zu sammeln oder weiterzugeben. Sie ist ein ideales Forum zum Knüpfen neuer und dem Auffrischen bereits bestehender Kontakte sowie dem Bilden von „Netzwerken“.

Wir legen großen Wert darauf, Sie auch in Bezug auf technische Fragen oder Herausforderungen nicht alleine zu lassen. Aus diesem Grund werden im Vorfeld der Veranstaltung „Test-Meetings“ (auf freiwilliger Basis) angeboten, mithilfe derer Sie sich mit der Online-Plattform ZOOM vertraut machen können.

Eine besondere technische Ausstattung ist sowohl für das Test-Meeting als auch Ihre Teilnahme an der virtuellen Tagung nicht nötig; es reichen ein normaler Computer/Laptop mit Internetanschluss sowie Mikrofon und Webcam. Auch während der Veranstaltung werden wir Sie bestmöglich unterstützen.

Das Tagungsprogramm wird zu gegebener Zeit hier veröffentlicht.

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker im Jugendstrafvollzug, insbesondere aus den Bereichen AVD, Werkdienst, Sozialdienst, Pädagogischer Dienst, Psychologischer Dienst, Erziehungswissenschaftlicher Dienst und Seelsorgerischer Dienst. Alle für die Betreuung und Förderung der jungen Menschen verantwortlichen Berufsgruppen sind herzlich eingeladen!

Tagungsleitung: Dr. Stephanie Ernst, Geschäftsführerin der DVJJ | Sarah E. Fehrmann, JVA Heinsberg| Dr.‘in Anne Kaplan, TU Dortmund| Annika Krause, Universität Oldenburg

Tagungsort: Online

Termin: 22. September 2022, 9-17 Uhr, bis 23. September 2022, 8-16 Uhr

Teilnahmegebühr: 115 Euro für Nicht-Mitglieder | 85 Euro für DVJJ-Mitglieder