Programmablauf



Donnerstag, 14. September 2017 - Eröffnungsveranstaltung

14:00 – 18:00 Uhr
Begrüßung und Grußworte

Eröffnungsvorträge
Prof. Dr. Stephan Lessenich, LMU München
Grenzen des Wachstums: Die Politik mit dem „Potenzial“ und ihre Widersprüche
Zum Inhalt

Prof. Dr. Eva Schumann, Universität Göttingen
Die DVJJ und die NS-Zeit

ab 18:15 Uhr    
Treffen der Berufsgruppen mit Stehempfang, FU Berlin
Folgende Berufsgruppen haben sich getroffen:
- BAG Jugendhilfe im Strafverfahren
- BAG Polizei
- BAG Justiz und Anwaltschaft
- BAG Ambulante sozialpädagogische Angebote
- Hochschullehrende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen
- Mitarbeitende der Bewährungshilfe


Freitag, 15. September 2017

09:00 – 13:00 Uhr     
Beratung in den Arbeitskreisen

13:00 – 18:00 Uhr    
Markt der Möglichkeiten und Flanierprogramm mit Ausstellungen und Vorträgen zur Geschichte des Jugendstrafrechts und der DVJJ

ab 18:30 Uhr    
Empfang für Mitwirkende und Ehrengäste im Berliner Rathaus



Samstag, 16. September 2017

09:00 – 13:00 Uhr    
Markt der Möglichkeiten und Flanierprogramm mit Ausstellungen zur Geschichte des Jugendstrafrechts und der DVJJ

09:00 – 10:15 Uhr     
Vorträge 1 bis 9

10:45 – 12:00 Uhr    
Vorträge 10 bis 18


13:00 – 17:00 Uhr    
Mitgliederversammlung mit Festvorträgen von
Prof. Dr. Christian Pfeiffer und Prof. Dr. Bernd-Rüdeger Sonnen

ab 19:30 Uhr    
Abendveranstaltung, Heimathafen Neukölln


Sonntag, 17. September 2017 - Abschlussveranstaltung

09:00 – 12:00 Uhr    
Abschlussvortrag: Prof. Dr. Heribert Ostendorf
Jugendstrafrecht – ultima ratio der Sozialkontrolle junger Menschen. Falsche Straferwartungen und „richtiges“ Strafen

Zusammenfassung und Verabschiedung

 

 

Letzte Änderung dieser Seite: 
17.10.2017

30. JGT 2017

30. JGT Bild

Förderer

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend